EnergieTypen - Energie-Pfade

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Massage > Ayurveda

Nach alten Schriften war der Anfang der Welt ein unentfalteter Zustand Reinen Bewusstseins.
(Brahman, Gott, das Unterbewusstsein, die Leere – nichts Materiell doch alle Dinge potentiell).
Durch Kontemplation auf sich selbst bildeten sich die Lichtwesen mit der Seele.
Dann wurden die Schwingungen herabgesetzt und es entstand der Ton AUM oder OM.
Aus diesem Ton entstand der Äther das erste Element. Aus dem Äther entstand der Wind, aus dem Winde das Feuer, aus dem Feuer das Wasser, aus dem Wasser die Erde.
Alles Sichtbare besteht aus diesen fünf Elementen
.
Jeder Körper besteht aus diesen 5 Elementen und dient als Gefäß für das lebendige Wesen (Geist und Seele), das den Körper mit Lebenskraft (Prana) erfüllt.

Der Körper
gilt als der Tempel der Seele. Er besteht aus den 5 Elementen, er ist ein Gefäß ein Fortbewegungsmittel um die Materie erfahren zu können.
  
Äther
(Akasha) durchdringende Energien, Gefühle, Gedanken, feine Töne

Luft
(Vayu)  bringt Bewegung, Aktivität, Leichtigkeit

Feuer
(Tejas) bringt Verdauung und Glanz

Wasser
(Aap) bringt Schmierung und Feuchtigkeit

Erde
(Prithivi) bringt Stabilität, Stärke und Wachstum

Tridosha
Die fünf Elemente, wie wir sie kennengelernt haben, verbinden sich zu drei Grundenergien oder Funktionsprinzipen, die in allem und jedem gegenwärtig sind. Einen Überbegriff für diese drei Grundenergien stellt der Sanskrit-Begriff „Tridosha“, dar.
Damit ist gemeint, dass diese drei Bioenergien in der Lage sind, die Gesundheit zu stören, wenn sie in ein Ungleichgewicht geraten. Wenn sie allerdings in Balance sind, fördern sie die Gesundheit und tragen maßgeblich zu Wohlbefinden und Vitalität bei.
Diese Doshas sind außerdem für die individuellen Unterschiede zwischen uns Menschen verantwortlich – sie beeinflussen alles was wir sind und alles was wir tun, von der Wahl der Nahrung bis hin zu mit wem und wie wir mit anderen Menschen in Kontakt treten.
Auch sind alle drei Doshas in jedem Menschen vorhanden, jedoch ist üblicherweise eines stärker ausgeprägt als die anderen, ein zweites ist zumeist von sekundärer Bedeutung und das dritte oft nur in geringem Ausmaß vorhanden. Dadurch entsteht ein ganz besonderes Energiemuster bzw. eine ganz individuelle Kombination von physischen, mentalen und emotionalen Eigenschaften, die einzigartig, und daher ähnlich wie ein genetischer Fingerabdruck, anzusehen ist. Diese „Ur- Natur“ oder Konstitution (Prakriti)
eines Menschen wird schon zum Zeitpunkt der Zeugung eines Menschen festgelegt und ist von da an, ein für alle mal, definiert.
Gelingt es nun einem Menschen, das Gleichgewicht zwischen Vata, Pitta
und Kapha entsprechend seinem Prakriti aufrechtzuerhalten, so wird er sich ausgezeichneter Gesundheit, Vitalität und Lebenskraft erfreuen. Gleichgewicht und Harmonie bedeuten also Gesundheit und Ungleichgewicht bzw. Unordnung im Körper resultiert früher oder später in Krankheit.
Nun reagiert aber unser Inneres in jedem Augenblick auf die Verhältnisse in der Außenwelt, seien es Tages- und Nachtzeit, Jahreszeiten, Wetter, die Nahrung, die wir aufnehmen, die Kleidung, die wir tragen, der Ort, an dem wir leben, die Gefühle, die uns entgegengebracht werden, usw. Der Körper hat aber eine natürliche Tendenz dazu, das Gleichgewicht zu halten. Einige der Mahabhutas, die im Übermaß vorhanden sind werden entfernt und der Mangel wird aufgefüllt. Dieser Mangel kann durch Essen, Getränke, Luft, Hitze, Sonnenlicht und vieles mehr ausgeglichen werden.

Aufgrund dieser permanenten Anpassung und Veränderung geraten die Doshas zunehmend in Unordnung, wenn wir nicht immer wieder darauf achten, deren Balance aufrechtzuerhalten oder wiederherzustellen.

Je nach unserer individuellen Dosha zusammensetzung habe wir Unverträglichkeiten, Vorlieben, Charaktereigenschaften, Krankheitsdispositionen, Potentiale.....

Wenn Du darüber mehr erfahren willst kontaktiere uns zu einer individuellen Typbestimmung inklusive Antliz und Pulsdiagnose um durch einfache Tipps mehr Energie aus Deinem Alltag zu ziehen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü